GmbH-Ratgeber

Eine Organ­ge­sell­schaft, die vom Finanz­amt für die Kör­per­schaft­steu­er des Organ­trä­gers in Haf­tung genom­men wird, leis­tet damit eine ver­deck­te Gewinn­aus­schüt­tung.
Zu all­ge­mein gehal­te­ne Ver­trä­ge zwi­schen GmbH und Gesell­schaf­tern hal­ten even­tu­ell einem Fremd­ver­gleich nicht stand, womit die gezahl­ten Ver­gü­tun­gen zu ver­deck­ten Gewinn­aus­schüt­tun­gen wer­den.
Statt der im Koali­ti­ons­ver­trag auf Zins­ein­künf­te beschränk­ten Abschaf­fung der Abgel­tungs­teu­er denkt das Bun­des­fi­nanz­mi­nis­te­ri­um über eine gene­rel­le Abschaf­fung nach.
Eine Ein­la­ge in die Kapi­tal­rück­la­ge der GmbH, die der Gesell­schaft die Ablö­sung von Schul­den ermög­licht und damit die Inan­spruch­nah­me des Gesell­schaf­ters als Bür­gen ver­hin­dert, zählt zu den nach­träg­li­chen Anschaf­fungs­kos­ten auf den Gesell­schafts­an­teil
Ein im Han­dels­recht nicht vor­ge­se­he­ner Form­wech­sel kann für Immo­bi­li­en im Betriebs­ver­mö­gen Grund­er­werb­steu­er aus­lö­sen.
Ein har­ter Bre­x­it am 29. März 2019 wird immer wahr­schein­li­cher. Für die Vor­be­rei­tung bleibt damit nicht mehr viel Zeit. Vor allem Gesell­schaf­ten mit einer bri­ti­schen Rechts­form müs­sen schnell eine Umwand­lung prü­fen.
Der Ver­zicht auf ein Gesell­schaf­ter­dar­le­hen bis zur Bes­se­rung der wirt­schaft­li­chen Lage des Unter­neh­mens kann dazu füh­ren, dass die Refi­nan­zie­rungs­zin­sen nicht mehr in vol­ler Höhe als Wer­bungs­kos­ten abzieh­bar sind.
Meh­re­re am sel­ben Tag durch­ge­führ­te Anteils­über­tra­gun­gen kön­nen von­ein­an­der unab­hän­gi­ge Schen­kun­gen sein, die dem­entspre­chend auch sepa­rat zu besteu­ern sind.
Der­zeit ist ein Bre­x­it-Steu­er­be­gleit­ge­setz in Arbeit, das Unter­neh­mer, Gesell­schaf­ter und Ries­ter-Spa­rer vor unge­woll­ten steu­er­li­chen Fol­gen des Bre­xits schüt­zen soll.
Wird eine Steu­er­for­de­rung des Finanz­amts wider­spruchs­los zur Insol­venz­ta­bel­le ange­mel­det, kann der Geschäfts­füh­rer im Haf­tungs­ver­fah­ren kei­ne Ein­wen­dun­gen mehr gegen die For­de­rung gel­tend machen.